Zurück

Auszug aus dem Fraunhofer IGP

Geschenkübergabe am Fraunhofer IGP

Kenn deine Wurzeln 🌱 Alles startete im Fraunhofer IGP.

Als wir (Marvin und Frederik) 2018 im [https://www.igp.fraunhofer.de](Fraunhofer IGP) angefangen haben einen Prototypen zur digitalen Montageplanung im Handwerk zu entwickeln, haben wir nicht geahnt, was daraus entstehen würde. Der große Erfolg des Forschungsprojekts bei unserem Projektpartner Treppenbau Plath GmbH machte Lust auf mehr!

“Das müssen wir weiterführen!” beschlossen wir im Jahr 2020. Als wir unseren damaligen Chefs Prof. Wilko Flügge und Dr. Jan Sender unseren Businessplan vorlegten, waren wir angespannt: “Was werden sie davon halten, wenn wir ihnen erzählen, dass wir beim Fraunhofer IGP aufhören und uns selbstständig machen wollen?”.

Sie waren sofort begeistert von der Idee und haben uns ermutigt! Dass unsere anderen Projekte am Fraunhofer IGP nun andere Mitarbeiter:innen übernehmen müssen? Dass wir als Know-how-Träger auf unseren Gebieten gehen wollen? “Ach, das bekommen wir hin!” - Sie hatten sofort verstanden, dass die beiden jungen Gründer vor ihnen etwas bewegen wollen. Wilko Flügge und Jan Sender standen und stehen uns immer bei Fragen zur Seite. Trotzdem haben wir alle Freiheiten. Echt gute Führungskräfte!

Das ist für uns absolut nicht selbstverständlich! ❤️ Vergangene Woche war es im Zuge des IGP Sommerfests an der Zeit Danke zu sagen. Symbolisch mit einem Artesa Zollstock und kalten Getränken aus Warnemünde. Alles was ein Handwerker so braucht. 🤷🏽‍♂️

Danke für das Vertrauen in uns, die Ermutigung, den zusätzlichen Aufwand und das Rücken freihalten! Natürlich auch an die Kolleg:innen in der Verwaltung.

Und danke an unsere IGP Kollegen für die Unterstützung und sorry, dass ihr unsere anderen Projekte übernehmen musstet!

Das Fraunhofer IGP rockt!